Auf einer Einkaufsfläche von 223.000 m² mit über 560 Einzelhändlern erwartet euch eines der größten und schönsten Einkaufszentren der Welt: Die Emirates Mall. In der 2005 eröffneten Mall finden sich Shops aller Kategorien und Preisklassen. Neben der allseits bekannten Skihalle (Dubai Ski) befindet sich ein gigantischer Kinokomplex mit vierzig Leinwänden in der Emirates Mall. In diesem Artikel möchte ich euch meine Eindrücke schildern und die wichtigsten Fragen beantworten.

Dubai Ski - Skihalle in der Emirates Mall
Skiverleih

Besonders erfreulich ist, dass deutlich weniger los ist als in der Dubai Mall. Weniger Gedränge, entspannenderes Einkaufen.
Die allgemeine Aufteilung und Beschilderung ist deutlich einfacher und klarer im Vergleich zur Dubai Mall.
Der komplette Boden der Mall ist mit Marmor-Mustern ausgelegt. Die Dachkonstruktion sorgt für viel Tageslicht.

FAQs zur Emirates Mall

Wo liegt die Emirates Mall?

Die Emirates Mall liegt direkt an der Hauptverkehrsader „Sheikh Zayed Road“ auf Höhe Palm Island und Burj Al Arab.

Wie kommt man am einfachsten hin?
  • Metro: Die Emirates Mall hat eine eigene Metrostation „Mall of the Emirates“. In 3 Minuten Fußweg ist man dort. Meiner Meinung nach die einfachste und günstigste Möglichkeit.
  • Taxi: Je nach Lage des Hotels oder vorherigen Aufenthaltsortes kann auch das Taxi eine sinnvolle Option sein. 1€/km sind wirklich günstig.
  • Shuttle: Manche Hotels bieten noch Shuttles an. Am besten ihr fragt direkt bei eurem Hotel nach.
Kann man direkt an der Emirates Mall parken?

Die Mall bietet 7.000 überdachte Parkplätze. Bis zu 4 Stunden ist Parken kostenlos. Bis 8 Stunden steigen die Preise um etwa 5€/h. Über 8 Stunden werden dann deutlich teurer.

Wann sind die Öffnungszeiten?

Shops, Restaurants, Ski Dubai und die Kinos öffnen täglich um 10 Uhr und schließen je nach Wochentag um 22 oder 24 Uhr (Kinos 1 Uhr). Tagesaktuell sind diese hier zu finden:

Welche Geschäfte gibt es in der Emirates Mall?

Auch wenn die reine Anzahl an Shops im Vergleich zur Dubai Mall etwa doppelt so niedrig liegt: Hier kommt trotzdem jeder auf seine Kosten.

Die wichtigsten Kategorien mit einigen Beispielen:

  • Beauty & Drogerie (MAC, Lush, The Body Shop)
  • Bekleidung, Fashion (Bugatti, Alexander McQueen, Michael Kors, Cartier, Burberry, Lacoste, Gucci, Dolce & Gabbana, Dior, Ralph Lauren, etc.)
  • Koffer & Lederwaren
  • Uhren und Schmuck (Breitling, Omega, Patek Philippe, IWC Schaffhausen, Swarovski, TAG Heuer, Tissot)
  • Elektronik (diverse Handy-Gebrauchtläden, Apple Fachhändler)
  • Supermärkte (Carrefour, falls ihr Lebensmittel braucht, geht lieber etwas außerhalb einkaufen, das ist günstiger)

Eine vollständige Liste findet ihr hier.

Lasst euch am besten nicht von den vielen Luxusmarken blenden: Der Großteil der Geschäfte liegt im mittleren bis leicht gehobenen Preissegment.

Welche Restaurants sind empfehlenswert?

Leider habe ich nur einmal kurz Fast Food (scharfe Chicken McNuggets einer etwas unbekannteren amerikanischen Kette) in der Emirates Mall gegessen. Diese waren okay. Ansonsten kann ich leider keine größeren Erfahrungen teilen. Interessant ist, dass die Emirates Mall wie amerikanische Malls aufgebaut ist. Hier gibt es große Food Courts, die etwas abseits der Geschäfte liegen. Um einen riesigen Bereich mit Tischen und Stühlen in der Mitte reihen sich zahlreiche Fast Food Restaurants. So kann sich jeder einzelne in den Besuchergruppen sein Lieblingsessen suchen und dann gemeinsam essen. In der Dubai Mall sind die Restaurants eher in einzelnen „Blöcken“ auf die gesamte Mall verteilt.

Entlang der Skihalle gibt es auch hochwertigere und hochpreisige Restaurants, beispielsweise das „St. Tropez“ mit direktem Blick in die Skihalle oder „The Butcher Shop & Grill“, deren Steaks in der Auslage wirklich zum Anbeißen aussahen.
In meinem Beitrag „Essen in Dubai“ habe ich ausführlich über verschiedenste Restaurants berichtet. Am besten ihr schaut dort vorbei.

Fazit

Die Emirates Mall weiß durch die stilvolle Architektur und Gestaltung zu überzeugen. Wer im Vergleich zur Dubai Mall mit deutlich weniger Besuchern in Ruhe shoppen oder die Skihalle besuchen möchte, ist hier genau richtig. Wer glaubt, es gäbe zu wenig Shops: Die Emirates Mall ist immer noch doppelt so groß wie das Centro in Oberhausen (Deutschlands größtes Einkaufszentrum) und 5 mal so groß wie die Riem Arcaden in München.

Andere Shopping Möglichkeiten

Gold Souk Dubai

Der Gold Souk Dubai lässt Frauenherzen höher schlagen - aber auch Männer werden von dem Anblick der traditionsreichen Touristenattraktion begeistert sein! Überall glitzert und funkelt es. Geschäfte um Geschäfte reihen sich aneinander, um Goldschmuck zu...

mehr lesen

Dubai Mall – die größte Einkaufsmeile der Welt

Auf einer Gesamtfläche von 1,1 Mio m² mit über 1.200 Einzelhändlern erwartet euch in der Dubai Mall das größte Einkaufszentrum der Welt. In der 2008 eröffneten Mall finden sich Shops aller Kategorien und Preisklassen. Neben dem bekannten Dubai Aquarium...

mehr lesen