Dubai Urlaub Erfahrungen und Tipps

In diesem Blog möchte ich euch meine Erfahrungen bezüglich Urlaub in Dubai näher bringen und hilfreiche Tipps rund um Urlaub in Dubai geben. Anders als die meisten Autoren von blumig geschriebenen Reisemagazinen, Reiseveranstaltern und Buchungswebseiten war ich selbst vor Ort und kann deshalb aus erster Hand unvoreingenommen von meinen Dubai Urlaub Erfahrungen berichten.

Silvester in Dubai

Das gigantische Feuerwerk am Burj Khalifa
mehr erfahren

Bergtour in den Oman

Tagestrip in die karge, faszinierende Berglandschaft

mehr erfahren

Über die Mega-City Dubai

Dubai ist mit etwa 2,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Mit rund 14 Millionen ausländischen Touristen ist sie eine der meistbesuchten Städte der Welt. Dubai gilt als kultureller Schmelztiegel zwischen der westlichen, arabischen und asiatischen Welt

Sprache

Amtssprache der VAE und in Dubai ist Arabisch. So gut wie jeder spricht aber auch Englisch. Meiner Erfahrung nach ist die Stadt aufgrund der westlichen Öffnung mittlerweile sogar zweisprachig. Fast alle Werbeplakate, Internetseiten und Dokumente werden mittlerweile zweisprachig ausgegeben. Die Verständigung in Dubai ist also für jeden, der auch nur ein paar Brocken Englisch spricht, kein Problem

Kultur und Religion

Religion in Dubai ist der Islam. Dementsprechend ist auch das Bild des traditionellen Dubais muslimisch geprägt. Viele kleine Moscheen, an denen sich die Muslime zu den Gebeten treffen, finden sich an beinahe jeder Straßenecke. Zumindest offiziell gilt noch die Gesetzgebung der Scharia. Das Land öffnet sich aber immer weiter Richtung Westen. Deshalb gilt Dubai im Vergleich zu anderen arabischen Ländern als sehr gemäßigt.
Alkohol ist in Dubai in vielen Restaurants, Bars und Clubs erhältlich. Lediglich das Trinken in der Öffentlichkeit ist verboten.
Frauen können ganz normal ohne Kopftuch die Stadt erkunden oder auch am Strand im Bikini liegen. Trotzdem sollte man aus Gründen des Respekts auf extrem freizügige Kleidung außerhalb von Stränden verzichten. Wichtig ist vor allem, dass Knie, Schultern und Ellbogen bedeckt sind. In Deutschland beschwert sich schließlich auch jeder über Burkas. Deshalb sollten auch wir uns entsprechend anpassen, wenn wir einen Dubai Urlaub machen.

Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Aktivitäten in und um Dubai

Die Megacity Dubai hat eine ganze Menge zu bieten. In diesem Blog findet ihr eine Menge Beiträge dazu:

Dubai Urlaub Kosten

Dubai Urlaub Kosten - wie teuer sind Ausflüge, Hotels, Essen und Flüge? In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, welche Kosten in eurem Dubai Urlaub auf euch zukommen. Es erleichtert eure Kostenplanung und hilft bei der Zusammenstellung eurer Aktivitäten....

mehr lesen

Bergtour in den Oman

Während Wüstensafaris, Quad Fahren & Co. in Dubai allgegenwärtig sind, sind Bergtouren in den Oman als Tagesausflüge bisher ein weitgehend unbeschriebenes Blatt. Zu Unrecht wie ich finde! Eine Tagestour in die Berge des Omans ist ein tolles...

mehr lesen

Dubai Fountain – Wasserspiele

Die Dubai Fountain (Wasserspiele) finden im Burj Khalifa Lake zu Füßen des gleichnamigen höchsten Gebäudes der Welt statt. Die Dubai Wasserspiele sind also ideal mit der Aussichtsplattform im Burj Khalifa at the top zu verbinden. Mit 150 Metern maximaler...

mehr lesen

Gold Souk Dubai

Der Gold Souk Dubai lässt Frauenherzen höher schlagen - aber auch Männer werden von dem Anblick der traditionsreichen Touristenattraktion begeistert sein! Überall glitzert und funkelt es. Geschäfte um Geschäfte reihen sich aneinander, um Goldschmuck zu...

mehr lesen

Dubai Garden Glow

Noch nie den Namen „Garden Glow“ im Zusammenhang mit Dubai gehört? Wir haben von dieser relativ neuen Attraktion in Dubai im Vorfeld unseres Urlaubs auch nichts gewusst. Doch spätestens wenn ihr auf der Sheikh Zayed Road abends oder nachts durch Dubai...

mehr lesen

Flüge nach Dubai

Der Flughafen Dubai ist einer der größten Hubs der Welt. Ein Hub ist ein Luftfahrt-Drehkreuz, also eine international wichtige Drehscheibe im Flugverkehr, auf dem zahlreiche Fluggäste in Anschlussflüge umsteigen. Im Jahr 2016 belegte er mit ca. 84...

mehr lesen

Ferrari World Abu Dhabi

Wer Abu Dhabi besucht, stößt fast unweigerlich auf die Ferrari World. Die Ferrari World Abu Dhabi ist eine der größten Touristenattraktionen der Stadt und schon vom Flugzeug aufgrund der imposanten Architektur und des riesigen Ferrari-Logos zu sehen. Fast...

mehr lesen

Emirates Mall

Auf einer Einkaufsfläche von 223.000 m² mit über 560 Einzelhändlern erwartet euch eines der größten und schönsten Einkaufszentren der Welt: Die Emirates Mall. In der 2005 eröffneten Mall finden sich Shops aller Kategorien und Preisklassen. Neben der...

mehr lesen

Klima & Hauptreisezeit für Urlaub in Dubai

Dubai liegt mitten in der Wüste. Es regnet wenn überhaupt nur ganz wenig an vereinzelten Tagen in den Wintermonaten von November bis März. Genau in diesem Zeitraum liegt auch die Hauptreisezeit. Die Temperaturen liegen hier zwischen angenehmen 20-30°C. An vereinzelten Nächten kann es auch mal auf 15°C runtergehen, vor allem außerhalb der Stadt.
Ein genaues Klimadiagramm findet ihr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Dubai#Klimatabelle
Zu beachten ist, dass die Temperatur immer im Schatten gemessen wird. Zusätzlich heizt sich die zugeteerte und zugepflasterte Stadt auch deutlich mehr auf. Wir waren zwischen Dezember und Januar und hatten auch nachts nie unter 20°C. Von Reisen in den Sommermonaten Mai bis August würde ich dringend abraten. Hier ist es nur in den klimatisierten Hotels und Malls auszuhalten. An manchen Tagen wird die 50°C Marke geknackt.
Klimatische Besonderheiten

  • Sandstürme: Vor allem in den Sommermonaten kann es zu Sandstürmen kommen, die den Himmel kurzzeitig verdunkeln und die Sicht behindern. Diese verschwinden aber meist nach einigen Minuten wieder.
  • Nebel in wenigen Winterwochen: Zu unserer Urlaubszeit kam es bis in die frühen Nachmittagsstunden teilweise zu starker Nebelbildung in Dubai City, die den Ausblick auf die Wolkenkratzer und schöne Urlaubsfotos verhinderte. Spätestens am Nachmittag hat sich der Nebel aber wieder aufgelöst.

Währung, Bezahlen in Dubai

Währung in Dubai ist der VAE Dirham. Aktuell (Stand Juli 2017) entspricht 1€ 4,28 Dirham. Alle Preisangaben erfolgen in Dirham. Wer mit Bargeld zahlen möchte, sollte meiner Erfahrung nach unbedingt seine Euro in Dirham wechseln, da Euros nicht überall akzeptiert werden. Fast überall in Dubai – Malls, Hotels, Restaurants – kann man problemlos mit Kreditkarte (VISA, Mastercard) bezahlen. Lediglich einige Taxis sind nicht mit Kreditkartenlesegeräten ausgestattet. Tipp: Fragt vor dem Einsteigen, ob eine Zahlung mit Kreditkarte möglich ist. Wir mussten einmal einige Kilometer Umweg zum nächsten Automat in Kauf nehmen, da wir kein Bargeld mehr hatten.

Sicherheit in Dubai

So mancher Tourist könnte sich aufgrund der Lage Dubais (Irak, Iran, Pakistan, Saudi Arabien grenzen ebenfalls an den Persischen Golf) Sorgen machen. Hier kann ich klar Entwarnung geben. Die Emirate betreiben seit Jahren eine sehr neutrale Politik und halten sich aus allen Konflikten raus. Weiterhin gibt es in Dubai keine Kuschelpolitik mit den wenigen Straftätern wie in Deutschland. Dubai ist deshalb eines der sichersten Länder der Erde mit einer so geringen Kriminalitätsrate, dass sie kaum messbar ist.
Trotzdem gilt: Benutzt euren gesunden Menschenverstand, provoziert nicht unnötig und passt euch zumindest etwas an die örtlichen Begebenheiten an. Dann ist Dubai ein absolut sicheres Urlaubsziel.

Fazit zu Urlaub in Dubai

Dubai ist ein tolles, einzigartiges Urlaubsland. Wer auf eine gute Mischung aus Wüste, Großstadt, Gigantismus, Strände und Luxus steht, ist hier genau richtig. Ich freue mich, euch meine Dubai Urlaub Erfahrungen in den zahlreichen Beiträgen dieses Blogs übermitteln.